Blog-Menü

Glück ist mein 5.Element

aus + Kommentieren + 21.10.2015

Wenn ich über Glück schreibe, muss ich von meiner Begegnung mit Hildegard Knef erzählen. Das 90 minütige Portrait ‘A Woman and a half’, begleitet die damals 75jährige  Grand Dame an ihre wichtigsten Lebensstätten. Ihre eigenwillige Art und die Größe, dem Alter mit Würde und Weisheit zu begegnen, haben mit fasziniert. Jedes Wort war fühlbar und ganz und gar sie. Begeistert von der Dokumentation, die 2002 für den deutschen Filmpreis nominiert war, kaufte ich mir die dazu veröffentlichte CD.

Mit dem Kopfhörern auf den Ohren lag ich entspannt auf meiner Couch und lauschte ihrem berührenden Gesang und ihren puren Lebensessenzen. Mitten in der Zeitlosigkeit hörte ich sie sagen:

Man kann sich für das Glück vorbereiten und ich glaube man kann nichts dafür tun. Das ist Schicksal.

Diese Sätze wirken bis heute in mir nach. Sie haben mein Wollen über die Jahre langsam schmelzen lassen und mir mehr und mehr Offenheit geschenkt. Das Glück erlebe ich seither  bewusst in unterschiedlichen Formen. Klein und fein, still und leise und auch immer mal wieder wild und bunt. Danke Hilde, dass Du vorgegangen bist!

Vor ein paar Monaten hat das Berliner Musikduo Berge mir ein Stück Glück vorbei gebracht. Vielleicht darf das kleine Lied auch sie ein Stück beglücken.

 

Kommentar schreiben

(erforderlich)