Blog-Menü

Und zwischen durch ein bißchen Geschichte

aus + 2 Kommentare + 27.03.2009

In meiner Schulzeit zählte Geschichte zu den Fächern, die ich gar nicht mochte. Trocken und leblos war der Unterricht. Mittlerweile kann ich nicht genug bekommen. Die heutige Zeit unterstützt meine Art zu lernen – fühlend und mit allen Sinnen.

Im Ersten läuft zur Zeit nachts um 0.20 oder morgens um 10.03  deutsch-deutsche Geschichte in Form von einer Kompaktserie. 12 Minuten dauert jede Folge. Die Kombination von Ost und West wird hier wirklich gut dargestellt.

Die spielerische Variante gibt es im Netz. Man kann sich selbst durch die letzten 60 Jahre klicken und aus verschiedenen Themenbereichen Einspieler von ca. 1 Minute anklicken.


2 Kommentare

  1. Ich gehöre definitiv zur Zielgruppe dieser Sendung. Allerdings sind die Sendezeiten für mich sehr ungünstig gewählt, daher würde ich mir JEDE Sendungen gerne im Netz anschauen. Bei mir würde das Image des ARDs dadurch erheblich steigen.

    Es ist mir ein Rätsel, wieso es die öffentlichen TV-Sender nicht ermöglichen, dass man ihre Sendungen nachträglich im Netz ansehen kann… Wann beginnen sie wohl damit, ihre Einschaltquoten mit den Klickquoten im Netz zu kombinieren? Was sie als Hüten ihres Terrains verkaufen, ist für mich die fahrlässige Vergeudung von Zukunftsressourcen…


  2. Des Rätsels Lösung heißt: sie würden gerne, aber sie dürfen nicht. http://2big.at/vtc


Kommentar schreiben

(erforderlich)