Blog-Menü

Eine Reise ins musikalische Gehirn

aus + Kommentieren + 05.08.2011

Mit der Möglichkeit das Gehirn eines Spitzenmusikers zu erforschen, hat sich der Neurowissenschafftler Professor Levitin einen Traum erfühlt. Mit der DVD Das musikalische Gehirn nimmt er den Zuschauer mit auf eine spannende Reise in das Gehirn von Sting. Der Rockmusiker mit dem großen Spektrum ist ein Grenzgänger in der Musik und immer auf der Suche nach etwas Neuem.

Der Film geht der Frage nach, wie sich Musik, Bewegung und Gefühle beeinflussen. Wir Menschen sind die einzigen Lebewesen, die Musik und Bewegung zusammen bringen. Jeder Mensch bewegt sich, wenn er Musik hört. Immer wenn Musik erklingt wird auch das motorische Zentrum im Gehirn aktiv. Musik und Bewegung zu trennen, ist ein Phänomen unserer Zeit. Musik ist Bewegung. Ich wundere mich immer wieder, wie Menschen in Konzerten still sitzen können, wenn auf der Bühne der Rhythmus tobt.

50 Minuten, die sich lohnen. Jeder hört etwas anderes. Der Satz , Gelenke bilden ab was harmonisch passiert, hat mich inspiriert ( Musikerin Feist ). Ich erforsche  meine Gelenke schon einige Zeit. Ich bin gespannt wohin dieser Satz mich führen wird.

Kommentar schreiben

(erforderlich)