Blog-Menü

Hände können mehr…..

aus + 2 Kommentare + 20.09.2008

In der Klinik am Steigerwald – Chinesische Medizin und biologische Heilverfahren –  hat man  Körpertherapeuten gefragt, welche Bedeutung  Hände für sie haben.

Hier ein Auszug:
Eine Hand kann viele Sprachen sprechen. Sie hat die Fähigkeit den ganzen Menschen zu meinen. Hände können wahrnehmen und erinnern. Sie können zärtlich und anschmiegsam sein, genauso wie sie fest zupacken können. Mit den Händen kann man fordern, aber auch fördern, man kann festhalten und auch loslassen. Es ist nicht so wie wichtig, was man mit den Händen tut, sondern viel mehr wie man es tut. Neben den Augen ein wichtiges Mittel Kontakt herzustellen. Hände können Sicherheit vermitteln. Die kluge Hand tut nicht alles, was der törichte Mund spricht.

Meine Faszination für die Hände wächst stetig. Ich bin gespannt wohin sie mich noch so führt.

2 Kommentare

  1. Beim Lesen auf Ingas Blog ist mir die Bedeutung der Hände in der Sprache, speziell im Sprichwort “jemandem eine Hand reichen”, das erste mal richtig bewußt geworden.

    Mit Hilfe deiner/eurer Hände habe ich in den letzten Monaten viel erlebt, erfühlt und gelernt. Ich habe mich in Räume in mir hineinbewegt, die ich nur durch die Führung deiner Hand überhaupt betreten konnte. Das Vertrauen, dass es diese “helfenden Hände” gibt verwandelt mein ganzes Leben.

    Wenn ich jetzt meine Hände anblicke, ist da plötzlich viel mehr Verbindung und Berührung wie noch vor wenigen Minuten.


  2. @Stefan

    Das ist ja interessant: die Bedeutung der Hände in Sprache. Denn ich habe das Gefühl, dass meine Sprache mir immer eine Richtung gibt, wo meine Sehnsucht mich hinführt. Und Hände führen ja auch irgendwie in die eigene Sehnsucht, sie verbinden mich mit der Welt. Und Worte verbinden sich auch mit der Welt.


Kommentar schreiben

(erforderlich)